Das Kulturelle Gedächtnis als Motor einer Zukunft Europas

Berlin // 3.05.2015 // 20:00 Uhr

Das Berlin von 2015 erinnert an den kosmopolitischen Aufbruch der 20er und 30er Jahre. 70 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs hat Berlin eine Rolle als europäische Kulturmetropole zurückgewonnen und ist zur Plattform von Künstlern aus ganz Europa und weltweit geworden.

Weiterlesen

ticket@adk.de – Tel. 030 200 57-1000
Akademie der Künste
Plenarsaal
Pariser Platz 4

Film „Stunde Null“, 1977

Berlin // 3.05.2015 // 18:00 - 19:50 Uhr

Regie: Edgar Reitz (Reitz/Deutsches Filminstitut – DIF, FSK 6, 110 min, Drehbuch: Peter Steinbach, Edgar Reitz, Kamera: Gernot Roll)

Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges sucht der ehemalige Hitlerjunge Joschi bei Leipzig nach einer von den Nazis vergrabenen Kassette. 

Weiterlesen

Begrenzte Platzmöglichkeiten!
AXICA Kongress- und Tagungszentrum im Hause der DZ BANK Pariser Platz 3

ÄNDERUNG

Berlin // 3.05.2015 // 18:00 - 20:00 Uhr

Leider hat Günther Uecker aus Krankheitsgründen das ursprünglich geplante Gespräch abgesagt. Wir freuen uns jedoch sehr, dass wir kurzfristig zwei wunderbare Gesprächspartner gewinnen konnten …

Weiterlesen

Anmeldung erbeten unter info@stiftungbrandenburgertor.de
Stiftung Brandenburger Tor
Max Liebermann Haus
Pariser Platz 7

Kriegsende 1945 – Ein Lesemarathon. Aufzeichnungen aus den Tagen der Befreiung

Berlin // 3.05.2015 // 18:00 - 20:00 Uhr

Frühjahr 1945: Berlin im Ausnahmezustand. Das Ende der Kampfhandlungen war ungewiss – kaum verlässliche Informationen, viele Gerüchte und bis zum Ende die fanatischen Durchhalteparolen des Naziregimes. 

Weiterlesen

Offene Veranstaltung
Europäisches Haus
Unter den Linden 78

Kriegsende 1945 – Ein Lesemarathon. Aufzeichnungen aus den Tagen der Befreiung

Berlin // 3.05.2015 // 16:00 - 18:00 Uhr

Frühjahr 1945: Berlin im Ausnahmezustand. Das Ende der Kampfhandlungen war ungewiss – kaum verlässliche Informationen, viele Gerüchte und bis zum Ende die fanatischen Durchhalteparolen des Naziregimes. 

Weiterlesen


Akademie der Künste
Pariser Platz 4

Fotografie-Ausstellung „Pariser Platz 1945“

Berlin // 3.05.2015 // 16:00 - 20:00 Uhr

Die ersten Bilder nach dem Zweiten Weltkrieg wurden von den Siegern fotografiert. Es waren die Bildreporter der alliierten Besatzungstruppen, die den Deutschen nach der Kapitulation das Ausmaß des Krieges und das Unfassbare der deutschen Verbrechen vor Augen stellten.

Weiterlesen

Anmeldung unter: info@stiftungbrandenburgertor.de
Stiftung Brandenburger Tor
Max Liebermann Haus
Pariser Platz 7

„Versuche, dein Leben zu machen“ – Lesung mit Margot Friedlander

Berlin // 3.05.2015 // 16:00 - 17:30 Uhr

Margot Friedlander, 1921 in Berlin geboren, kehrte nach über sechzigjähriger Emigration vor einigen Jahren in ihre Heimatstadt zurück. Im Januar 1943 ging sie in den Untergrund, lebte in verschiedenen Verstecken und war ständig gefährdet, verhaftet zu werden.

Weiterlesen

Anmeldung erbeten unter www.allianz-stiftungsforum.de
Allianz Forum
Pariser Platz 6

Film „Jahrgang 45“, 1966

Berlin // 3.05.2015 // 15:00 - 16:35 Uhr

Regie: Jürgen Böttcher (DEFA, FSK 6, 94 min, Drehbuch: Jürgen Böttcher, Klaus Poche, Kamera: Roland Gräf)

Das junge Ehepaar Alfred und Lisa trennt sich. Alfred driftet durch die Großstadt, trifft Freunde und Fremde. Lisa leidet unter der Trennung und wartet, dass Alfred sich mit ihr ausspricht.

Weiterlesen

Begrenzte Platzmöglichkeiten!
AXICA Kongress- und Tagungszentrum im Hause der DZ BANK Pariser Platz 3

Konrad Wolf: „Ich war neunzehn“, 1968

Berlin // 21.04.2015 // 12:00 - 20:00 Uhr

Regie: Konrad Wolf (DEFA, 1968, FSK 12, 115 min, Drehbuch: Wolfgang Kohlhaase und Konrad Wolf, Kamera: Werner Bergmann), Filmvorführung – Dt. mit engl. Untertiteln

April 1945. Der 19jährige Gregor Hecker (Jaecki Schwarz), Sohn von Emigranten, kommt mit einer Aufklärungseinheit der Roten Armee nach Deutschland zurück und begegnet auf dem Weg von der Oder nach Westen letzten, noch kämpfenden deutschen Soldaten ebenso wie Flüchtlingen und Antifaschisten, die aus dem KZ befreit wurden.

Weiterlesen

Eintritt frei
Akademie der Künste
Foyer
Pariser Platz 4

LESUNG: MARIE-LUISE SCHERER „DIE HUNDEGRENZE“

Berlin // 2.11.2014 // 18:00 Uhr

Mit der Erzählung „Die Hundegrenze“ ist Marie-Luise Scherer ein Glanzstück der literarischen Reportage gelungen. Im Mittelpunkt stehen nicht Republikflüchtlinge oder Todesschützen, sondern die an der Grenze patrouillierenden Wachhunde.

Weiterlesen

Offene Veranstaltung
Akademie der Künste
Pariser Platz 4
Plenarsaal

HISTORY@DEBATE: HERBST 1989. WAS BLEIBT VON DER FRIEDLICHEN REVOLUTION?

Berlin // 2.11.2014 // 18:00 - 19:30 Uhr

Marianne Birthler hat als Bürgerrechtlerin, Abgeordnete, Parteivorsitzende und Ministerin die jüngere deutsche Geschichte mitgeprägt. Größere öffentliche Bekanntheit erlangte sie durch ihr zehnjähriges Engagement als Beauftragte der Behööde für die Stasiunterlagen.

Weiterlesen

Offene Veranstaltung Hotel Adlon Kempinski Berlin


DIE MAUER SURFEN

Berlin // 2.11.2014 // 17:15 - 18:45 Uhr

Trotz Mauer und Stacheldraht haben Schriftsteller dafür gesorgt, dass das andere Deutschland, der andere Teil Berlins ihren Lesern nicht vorenthalten blieben. Ihre Texte wurden hin und her geschmuggelt, agierten in Schreibstrategien und -haltungen undercover oder gewitzt im historischen Gewand oder trugen, was zu sagen war, zwischen den Zeilen.

Weiterlesen

Um Anmeldung wird gebeten
Stiftung Brandenburger Tor
Pariser Platz 7

MEIN EUROPA 1989, HEUTE UND MORGEN: SO WILL ICH EUROPA!

Berlin // 2.11.2014 // 16:30 - 18:00 Uhr

Menschen aus allen EU-Mitgliedstaaten diskutieren im Europäischen Haus über Europas Zukunft. Teilnehmen werden Europäer, die im Jahr des Mauerfalls geboren wurden sowie Menschen, die im Jahr des Mauerfalls 25 Jahre alt waren. 

Weiterlesen

Um Anmeldung wird gebeten unter: Veranstaltungen-berlin@europaleuropa.eu
Vertretung der Europäischen Kommission und Informationsbüro des Europäischen Parlaments
Unter den Linden 78

WALLS TO FALL – DEUTSCHLAND ENTDECKT DEN WERT SEINER SOZIALEN INNOVATOREN

Berlin // 2.11.2014 // 15:30 - 19:00 Uhr

Der Fall der Berliner Mauer ist inzwischen weltweit auch zum Symbol des Falls von Mauern in unseren Köpfen geworden – von Mauern, die uns hindern, aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen kreativ zu meistern. Pioniere solcher Denk–Mauern–Überwinder nennt man soziale Innovatoren.

Weiterlesen

Offene Veranstaltung
Allianz Forum
Pariser Platz 6

4. NOVEMBER 1989, DEMONSTRATION AM ALEXANDERPLATZ

Berlin // 2.11.2014 // 15:15 - 19:00 Uhr

Dokumentarfilm des DDR-Fernsehens: Mitschnitt der Direktübertragung der Kundgebung von Künstlern und Kulturschaffenden am 4. November 1989. Der Film wird mehrfach gezeigt.

Weiterlesen

Ohne Anmeldung
Stiftung Brandenburger Tor
Pariser Platz 7

DIE TRANSATLANTISCHE PARTNERSCHAFT UND DIE EUROPÄISCHE INTEGRATION IN EINER ENG VERFLOCHTENEN WELT

Berlin // 2.11.2014 // 15:15 - 16:45 Uhr

Die Botschaften der Republik Frankreich, des Vereinigten Königreichs sowie der Vereinigten Staaten von Amerika in Berlin diskutieren anlässlich der 25-Jahr-Feier des Mauerfalls zu den Perspektiven der transatlantischen Partnerschaft und der europäischen Integration in einer eng verflochtenen Welt. 

Weiterlesen

Um Anmeldung wird gebeten
Hotel Adlon Kempinski Berlin

PARISER PLATZ FÜR ALLE! WIE KÖNNEN BERLINER VERANTWORTUNG FÜR IHRE STADT ÜBERNEHMEN?

Berlin // 2.11.2014 // 15:15 - 16:45 Uhr

Der Pariser Platz ist ein Ort der Repräsentanzen. Länder, Unternehmen und politische Organisationen sind dort mit Botschaften und Büros vertreten. Aber wie ist das mit den Bürgern? Welche Möglichkeiten haben sie, an wichtigen Entscheidungen mitzuwirken und damit auch Verantwortung für das Gemeinwesen zu tragen? 

Weiterlesen

Um Anmeldung wird gebeten
Commerzbank
Pariser Platz 1

VOR, MIT UND NACH DER MAUER: KUNST IN DEUTSCHLAND

Berlin // 2.11.2014 // 15:15 - 16:45 Uhr

Was bedeutete die Mauer für die Künste in Deutschland? Was wussten die Maler, Bildhauer, Grafiker, Medien- und Performancekünstler in Ost und West zu Zeiten der Mauer voneinander und hat sich dies nach deren Fall entscheidend verändert?

Weiterlesen

Um Anmeldung wird gebeten
Stiftung Brandenburger Tor
Pariser Platz 7

25 JAHRE MAUERFALL: BLICK ZURÜCK, BLICK NACH VORN

Berlin // 2.11.2014 // 14:30 - 15:00 Uhr

Begrüßung zur gemeinsamen Veranstaltung der Gemeinschaft der Anrainer am Pariser Platz. Dr. Pascal Decker, Stiftung Brandenburger Tor, im Namen der Anrainer-Gemeinschaft.

Weiterlesen

Auf Einladung
Hotel Adlon Kempinski Berlin