18:00 - 19:30 Uhr

HISTORY@DEBATE: HERBST 1989. WAS BLEIBT VON DER FRIEDLICHEN REVOLUTION?

Marianne Birthler hat als Bürgerrechtlerin, Abgeordnete, Parteivorsitzende und Ministerin die jüngere deutsche Geschichte mitgeprägt. Größere öffentliche Bekanntheit erlangte sie durch ihr zehnjähriges Engagement als Beauftragte der Behööde für die Stasiunterlagen. Im Webtalk der Gerda Henkel Stiftung und der Körber-Stiftung diskutiert sie mit dem Historiker Ilko Sascha Kowalczuk über die Umbrüche im Herbst 1989 und die Frage, was von der friedlichen Revolution geblieben ist. Die Diskussion aus dem Hotel Adlon wird im Internet als Livestream übertragen und ist per Twitter-Hashtag #hist89 für Fragen und Kommentare zugänglich. Moderation: Birgit Wentzien (Deutschlandfunk), Veranstalter: Körber-Stiftung und Gerda Henkel Stiftung.

Offene Veranstaltung Hotel Adlon Kempinski Berlin


Zurück